Willkommen auf www.radsportfieber.at
 
 
 

 
 
 
Verpflegung während des Trainings und Wettkampfs

Essen während der Fahrt



Nicht nur die Ernährung außerhalb des Trainings, sondern natürlich auch das Essensverhalten während des Trainings und Wettkampfes sind von enormer Bedeutung.

Als Verpflegung beim Training ist zum Trinken ein elektrolythaltiges Getränk zu empfehlen, weil dadurch die durch das Schwitzen ausgeschiedenen Mineralstoffe zumindest teilweise wieder zugeführt werden.
Zum Essen gibt es viele verschiedene Variationen von Energie-Riegeln, die alle viele Kohlehydrate enthalten und somit die nötige Energie liefern, die Sie für die weitere Leistung gut gebrauchen können.
Kurz vor dem Ende des Wettkampfes gibt es die Möglichkeit, dem Körper noch einmal reine Glucose zuzuführen, auch dafür gibt es einige Flüssig-Präparate und Gels. Fragen Sie einfach beim versierten Fachhändler nach.

Wer es aber das traditionellere bevorzugt, kann auch eine Banane oder zB etwas Reiskuchen auf die Fahrt mitnehmen.

Tips:

  • Nehmen Sie immer etwas zu Essen und Trinken mit
  • An heißen Tagen mindestens 2 Flaschen mitnehmen
  • bei langenTrainingseinheiten essen Sie in Abständen von einer halben Stunde kleine Bissen
  • nehmen Sie immer etwas Geld mit, damit Sie im Notfall etwas kaufen können
  • Achten Sie vor allem im Rennen auf genügend Verpflegung, dort wird oft darauf vergessen.



Sportlernahrung in Hülle und Fülle


Verpflegungsannahme während eines Radrennens - in den Beuteln befinden sich meist Radflaschen, Energie-Riegel und Bananen